Freie Trauungen, Abschiedszeremonien und andere Reden

Stimmungsvolle Reden

Eine Zeremonie, so erklärt der Duden, ist ein »feierlicher Akt«. Dazu gehört auf jeden Fall eine Rede. Diese Rede soll die Zuhörer mitnehmen, sie muss den die Menschen, die im Mittelpunkt stehen, angemessen würdigen. Freie Trauungen, Abschiede und andere Ereignisse, die ihr feierlich begehen möchtet, werden erst durch eine Zeremonie »rund«. Ich verfasse gern für euch eine stimmige Rede, trage sie vor und leite, wenn ihr möchtet, die Rituale, die ihr ausgewählt habt.

 

Lest mehr über:

- Freie Trauungen

- Ehegelöbnis erneuern

- Scheidungsrituale

-

Ehehegelöbnis erneuern

Nur sechs Schritte

Egal zu welchem Anlass Ihr eine persönliche, stimmige Rede braucht, der Weg dorthin ist immer gleich. Immer gleich einfach:

  1. Ihr findet nach dem Lesen dieser Zeilen, ich könnte »die Richtige« sein? Ruft mich an (D: 0172 211 94 82, CH: 079 504 08 71) oder schreibt mir.  Ich melde mich rasch und sage, ob ich an eurem Wunschtag Zeit habe.
  2. Wir lernen einander kennen: Am liebsten persönlich, am zweitliebsten per Skype, wenn’s sein muss, telefonisch.
  3. Ihr sagt immer noch »Ja« zu mir? – Fein. Dann steigen wir in die Feinplanung ein: bei einer freien Trauung vier bis sechs Wochen vor dem Hochzeitstag, bei einer Abschiedszeremonie sofort. Wir nehmen uns fürs Planungsgespräch so viel Zeit, wie wir brauchen. Ich will »alles« von euch wissen, was ihr mir sagen wollt. Manche Paare finden, ich stelle schwierige Fragen. Das könnte stimmen.
  4. Wenn ich genug weiß, verfasse ich die Rede und nehme Kontakt mit allen Menschen auf, die an der Zeremonie als Mit-Redner, als Musikant oder in einer anderen aktiven Rolle beteiligt sind. Natürlich bin ich die ganze Zeit über für eure Fragen im Zusammenhang mit der Zeremonie erreichbar.
  5. Am Tag der Zeremonie bin ich ca. eine Stunde vor Beginn da und kümmere mich um alle und alles, was noch zu regeln ist. Dann halte ich die vorbereitete Rede und führe durch die Zeremonie.
  6. Ihr bekommt danach die Rechnung zusammen mit der Rede. Wenn ihr möchtet, bleiben wir gern in Kontakt.