Hier treffen Sie mich ...




Freitag, 6. Juli 2018: Freie Trauung - Traurede
Clubhaus Bramfelder e.V., Hamburg


Samstag, 14. Juli 2018: Freie Trauung - Traurede
Altes Spital, Solothurn, Schweiz


Samstag, 21. Juli 2018: Freie Trauung - Traurede
Kanton Neuenburg, Schweiz


Samstag, 18. August 2018: Freie Trauung - Traurede

Beinwil im Freiamt, Schweiz


Donnerstag, 23. August 2018, 19.30 Uhr: Glücksbeben - eine lächelnde Gratwanderung voller Poesie und Lebensfreude

Macht Glück immer glücklich? Erkennt man das Glück überhaupt, wenn es vor der Tür steht? Siebter Himmel oder doch lieber Wolke vier? Und was ist, wenn das Glück unser schönes, geordnetes Leben auf einmal so richtig durcheinander bringt? Erzählend wird Roswitha zum Seismographen und lotet aus, was das Glück so alles zu bieten hat. Märchen, Geschichten, Gedichte und das richtige Leben liefern Stoff genug. Ach ja, schon der Erzählort macht glücklich: Am Kitzeberger Strand in Heikendorf haben alle Zuschauer Ostseeblick. Und in der Pause stärkt uns die Glückssuppe vom Restaurant Kiek ut für weiteres wohliges Beben.

Kitzeberger Strand, Heikendorf

Veranstalter: Heikendorfer Bücherinsel & Gemeindebücherei Heikendorf
Da kann man sich auch anmelden, wenn man den Shuttle zum Strand nutzen möchte

Eintritt: 12 Euro inkl. Imbiss


Samstag, 6. Oktober 2018: Freie Trauung - Traurede
Seon, Schweiz


Freitag, 19. Oktober, 9.30-16.30 Uhr: Storytelling-Workshop »Geschichten finden und erzählen«

"Storytelling" begegnet uns heute überall. Traureden sind ein Paradebeispiel für diese Kunst: Sie werden genau dadurch so persönlich und berührend, dass die Story, die Geschichte des Paars auf angemessene Weise erzählt wird. Aber wie erfährt man die Details, die Hintergründe, die zarten Farben und die Paukenschläge einer Beziehung ein? In diesem Workshop befassen wir uns einen Tag lag damit, wie man im Gespräch auf die Geschichte des Paars lauscht, suchen nach passenden, »öffnenden« Fragen und lernen, wie man aus einer Fülle von Momenten und Fakten eine berührende Story macht, in der das Paar sich wiedererkennt. Weitere Informationen bekommst du auf der Traumich-Webseite ... oder ruf mich an (D: +49 172 211 94 82, CH: +41 79 5040871) oder schreib mir.

Ort: Flörli, Flörlistrasse 21, Olten, Schweiz


Dienstag, 23. Oktober 2018, 20.00 Uhr: Erzählkunstabend »Wo die Liebe hinfällt«

Wenn die Liebe stolpert und fällt, wird's schwierig. Umso schöner, wenn sie wieder aufsteht, ihr Krönchen geraderückt und weitermacht. Roswitha erzählt - frei, ohne Buch, nicht auswenig gelernt - Liebesgeschichten aus aller Welt. Da geht es um Enttäuschung, Überraschung, Erfüllung, um mutige Frauen und leidenschaftliche Männer und immer um das gute Ende. Sie hören Märchen, Gedichte und Geschichten aus dem täglichen Leben, munter verknüpft. Schalten Sie den Film im Kopf ein, vergessen Sie den Alltag und freuen Sie sich aufs Ausspannen der anderen Art.
HASPA Filiale Wentorf, Hamburger Landstraße 36, 21465 Wentorf b. Hamburg

Eintritt: 9 Euro

Eintrittskarten gibt's bei der Haspa und bei mir. Bestellen Sie per SMS oder Telefon an 0172 211 94 82 oder per E-Mail.


Samstag, 27. Oktober 2018: Freie Trauung - Traurede
Potsdam, Deutschland


Freitag, 2. November, 19 Uhr: Story-Dinner in Dilek's Kochschule - Wer jetzt kein Haus hat...

Ein sicheres Dach überm Kopf, ein Büffet, das sich unter wärmenden und anregenden Köstlichkeiten aus Dilek's Küche biegt, sanftes Licht und fremdartige Düfte und ... Geschichten und Gedichte von Herbst und Winter, die uns die Unbillen des Wetters vergessen lassen - frei erzählt und rezitiert. Wenn Ihr Traumstart ins Wochenende so aussieht, melden Sie sich doch gleich auf der Webseite von Dilek's Kochschule an.

Freitag, 2. November 2018, 19 Uhr
Dilek's Kochschule, Hauptstraße 3, 21465 Wentorf b. Hamburg
Eintritt: 45€ - inkl. Menü, Wasser, Saft, Kaffee

Bitte über die Webseite von Dilek's Kochschule buchen


Freitag, 30. November, 19 Uhr: Erzählkunstabend »Lametta-Alarm«

»Markt und Straßen stehn verlassen« dichtete Joseph Eichendorff in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Ich habe mal nachgeschaut, was im Jahr 2018 auf Markt und Straßen, in Fenstern und im freien Feld los ist. Da ist dieser Junge, der am Heiligabend verschwindet, und seine Eltern trauern jedes Jahr bei aufgeplatzten heißen Würstchen, bis eines Tages ... Da plant ein junger Mann einen romantischen Heiratsantrag, aber die Angebetete ... Da fällt der Blick auf eine selbst gebastelte Krippe, die so gar nicht nach Bethlehem aussieht. Und zu guter Letzt kommen auch die Fans von Stadtmaus und Feldmaus nicht zu kurz.

Freitag, 30. November 2018, 20 Uhr

Gemeinde-Bibliothek Rümlang, Oberdorf 5, 8153 Rümlang, Schweiz
Eintritt frei